Engineeringpark Aachen Der Engineeringpark Aachen (EPA) bietet Unternehmen, die die Nähe zu den Forschungseinrichtungen der RWTH Aachen suchen und auf einen stilvollen Firmensitz Wert legen, den perfekten Standort. Der EPA wurde aufwändig saniert und modernisiert und bietet sich speziell zur Ansiedlung von Unternehmen der Dienstleistungs-, Technologie- und Ingenieurbranche an.

Der Betonskelettbau mit asymmetrisch angeordneten Stützpfeilern ermöglicht den Mietern die Bürotypologie ihres Unternehmens frei zu gestalten - großzügige, lichtdurchflutete Büros für eine optimale Kommunikation der Mitarbeiter untereinander oder Einzelbüros für konzentriertes Arbeiten.

Art & ProjektstatusProjektentwicklung, verkauft
StandortUersfeld 24, Aachen
Etagen & Flächenca. 10.500 qm
Nutzung & MieterBüro: Caverion Deutschland GmbH, IMV Schorn, Solitem GmbH, STECO Unternehmensgruppe, Reiner’s Bistro, FRABA AG, ACIDA GmbH, STAWAG Energie GmbH, Bundesknappschaft
AnsprechpartnerJens Kreiterling

Ankermieter im EPA ist die Caverion Deutschland GmbH. Mit ihren beiden Firmen, der Krantz TKT Brandschutztechnik GmbH und Krantz Komponenten, ist das Unternehmen seit der Gründung an diesem Standort stetig gewachsen und hat sich um eine große Forschungs- und Entwicklungsabteilung erweitert. Das bestehende Gebäude der Caverion Deutschland GmbH wurde umfassend saniert und in einer modernen Architektur umgebaut. Die F&E Halle wurde als neuer Hallenbau in unmittelbarer Nachbarschaft errichtet.

Grundstücksflächeca. 30.000 qm
Baubeginn & Fertigstellungzwischen 1960 und 1980 in Etappen Revitalisierung 2013