Bankhaus am Theater In der besten innerstädtischen Lage, direkt gegenüber vom Aachener Theater, entstehen drei städtebaulich bedeutsame Projekte. Darunter befindet sich auch die denkmalgeschützte ehemalige Dresdner Bank. 

Am Kapuzinergraben und in der Elisabethstraße beendet die Landmarken AG die Zeit trister Nachkriegsbauten und setzt mit einem Hotelbau für die Design-Budget-Kette Motel One sowie dem Apartmenthaus „WE PARTMENT – Leben am Elisengarten“ neue städtebauliche Akzente. Drittes Highlight ist die Sanierung des historischen Dresdner-Bank-Gebäudes, das mit einem angebauten Neubau zu einer zukunftsorientierten Bürowelt im Dialog zwischen alter und moderner Architektur verschmelzen wird.

Art & ProjektstatusRück- und Neubau (Kapuzinergraben 16 und Elisabethstraße 15), Revitalisierung und Erweiterung Denkmal (Kapuzinerstraße 12 - 14), Rückbau abgeschlossen
StandortKapuzinergraben 12 - 16, Elisabethstraße 15, Aachen
Flächen7 oberirdische Geschosse, Tiefgarage, ca. 5.800 m² Mietfläche
Nutzung & MieterBüro, Handel und Gastronomie (EG)
AnsprechpartnerNils Perpeet (Projektleitung), Christian Lothmann (Vermietung Handel und Gastronomie) - mehr Informationen zur Vermietung unter www.bankhaus-am-theater.de)

Das renommiert Aachener Büro kadawittfeldarchitektur erarbeitet zurzeit ein architektonisches Konzept. Für das große und einladende Erdgeschoss sind verschiedene Nutzungen denkbar, unter anderem Gewerbe oder auch eine hochwertige Gastronomie. Die gesamte Entwicklung geschieht in enger Abstimmung mit den Denkmalbehörden.  

Das Bankhaus am Theater ist neben "WE PARTMENT - Leben am Elisengarten" und Motel One das dritte Projekt der bedeutenden städtebaulichen Aufwertung direkt am Aachener Theaterplatz mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 55 Millionen Euro.

Grundstücksflächeca. 1.340 m²
Baubeginn & FertigstellungRückbau abgeschlossen, 2. Quartal 2018, 1. Quartal 2020
Besonderheit / SonstigesDenkmalgeschützte Fassade der ehemaligen Dresdner Bank in Verbindung mit neuer Architektur, Gebäudeausstattung nach modernsten Ansprüchen, begrünter und ruhiger Innenhof mit modellierten Dachterrassen, aus den oberen Etagen Blick über die Stadt, auf Dom und Rathaus
Projektbeteiligtekadawittfeldarchitektur, Aachen (Architektur)
BauherrTheaterplatz Vermögensverwaltungs GbR