Büro- und Spezialimmobilien: Viele Kompetenzen gebündelt Die Unit Büro- und Spezialimmobilien bildet eine Vielfalt an Kompetenzen ab. Das erfahrene Team entwickelt nicht nur Büro- und Verwaltungsprojekte wie zum Beispiel den hochgelobten Neubau einer Betriebskrankenkasse in Leverkusen oder die Jobcenter in Aachen und Mettmann. Auch Hotelprojekte, Denkmalimmobilien oder ganze Ensembles mit einem heterogenen Nutzungsangebot gehören zum breiten Erfahrungsschatz. Immer wichtiger werden urbane Mixed-Use Immobilien, die unterschiedlichste Nutzungen aufnehmen, sich vernetzen und Synergien heben. Dafür beschäftigt sich das Team intensiv mit allen Formen der Digitalisierung und erschafft Arbeitswelten 4.0.

Besonders hervorzuheben sind ganz sicher auch unsere Labor- und Forschungsimmobilien wie die Gebäude der Cluster Smart Logistik und Photonik auf dem europaweit einzigartigen RWTH Aachen Campus oder der Innovation Campus im O-Werk Bochum. Der Zuschlag für viele Projekte wurde im Rahmen von Wettbewerben und zum Teil europaweiten Ausschreibungen erlangt, wie neben den Clustern zum Beispiel die Entwicklung des Gesundheitshauses Dortmund. 

  • Industrie- und Unternehmens​immobilien
  • Bauten öffentlicher Hand
  • Forschungs​einrichtungen
  • Hotels
  • Rechenzentren
  • Co-Working und Mixed-Use

Kontakt:
Anke Moon
+49 (0)241 1895-153
amoon@landmarken-ag.de

Nils Perpeet, Unitleitung Büro- und Spezialimmobilien:

„Unsere Stärke ist auch mal querzudenken, was wir in interdisziplinären Projektteams gerne tun. So heben wir uns vom Wettbewerb ab und finden die beste Lösung für den Nutzer!“