Butzweilerhof, Köln Im Herzen des Butzweilerhofs im Kölner Norden, zwischen Rudi-Conin-Straße und Butzweilerhofallee, bietet ein rund 18.250 m² großes Gewerbegrundstück Potenzial für ein attraktives Ensemble mit Büros, Parkmöglichkeiten und einem Hotel mit insgesamt bis zu 43.000 m² BGF. 

Drei repräsentative Büroblöcke mit aufgefächerten Fassadenelementen, die sich zu einem grünen Boulevard hin öffnen, haben die renommierten Architekten von HPP dazu entworfen. Die drei Baukörper mit jeweils rund 8.000 m² Fläche bieten individuell zuschneidbare Mietflächen ab 400 m², sind aber auch für einen Single Tenant geeignet. Zudem können auf dem Grundstück ein Hotel mit 4.500 m² und ein großes Parkhaus entstehen. Noch in Herbst 2017 wird ein Bauantrag gestellt, sodass interessierten Unternehmen oder Behörden schnell ein kurzfristig umsetzbares Angebot gemacht werden kann.

Art & ProjektstatusNeubau, in der Entwicklung
StandortButzweilerhof-Allee / Rudi-Conin-Straße, Köln
NutzungBüro / Verwaltung, ggfs. in Ergänzung Hotel, Gastronomie
Flächenbis zu 43.000 m² BGF, bis zu 38.700 m² Mietfläche
AnsprechpartnerinConstanze Justus

Der entwurfliche Leitgedanke basiert auf der architektonischen Formulierung eines identitätsstiftenden Ensembles, das sich als neuer Ruhepol in die heterogene Umgebung einbettet und durch die Ausbildung eines kompakten und klar gegliederten Gebäudeensembles die räumlichen Fassungen entlang der Rudi-Conin-Straße und der Butzweilerhofallee definiert. Der Boulevard auf dem Grundstück greift das Grün des nebenan entstehenden Parks auf und führt es in Form eines grünen Gürtels weiter.

Der Butzweilerhof entwickelt sich gerade rasant zu einem lebendigen Quartier, in dem ebenfalls Wohnungen, Grünflächen und der Auto-Erlebnispark Motorworld mit Eventhalle und angeschlossenem Hotel entstehen. Schon jetzt sind auf dem ehemaligen Flughafen-Gelände mehr als 400 Firmen mit rund 11.000 Mitarbeitern ansässig, darunter Rimowa, Coca-Cola, Sixt oder Iveco. Größter Anziehungspunkt ist das Möbelhaus Ikea mit jährlich 3 Millionen Kunden. Die Haltestelle der Straßenbahnlinie 5 liegt direkt vor der Tür, der Anschluss an die Autobahn A57 praktisch um die Ecke. 

Grundstücksflächeca. 18.250 m²
Besonderheit/Sonstiges„Herzstück“ der Gesamtentwicklung Butzweilerhof mit Wohnen, Arbeiten, Naherholung, Gastronomie, Freizeit, Hotel etc.; sehr gute Anbindung Richtung Düsseldorf / Ruhrgebiet;  kurzfristige Realisierung möglich,  starke Nutzerorientierung
ProjektbeteiligteHPP Architekten (Architektur)