O-Werk in Bochum: 500 Arbeitsplätze sollen entstehen

In enger Abstimmung mit der Bochum Perspektive 2022 werden wir das markanteste Gebäude auf Mark 51°7, dem ehemaligen Opel-Werksgelände, entwickeln.

"Mehr als 500 Arbeitsplätze werden im Verwaltungsgebäude des einstigen Opel-Werks I in Laer entstehen. Noch im ersten Quartal dieses Jahres wird der Investor, die Landmarken AG aus Aachen, den Kaufvertrag für das denkmalgeschützte Gebäude unterzeichnen und nach Auskunft von Geschäftsführer Norbert Hermans bald mit den Umbauarbeiten beginnen. Bereits 2019 sollen die Mieter einziehen können."

Hier können Sie den vollständigen WAZ-Artikel vom 20.01.18 lesen.

Mehr zu der Landmarke in Bochum erfahren Sie auf unserer Projektseite