Landmarken AG verkauft zwei Cluster-Immobilien auf dem RWTH Aachen Campus

Es ist ein starkes Signal für den RWTH Aachen Campus: Die international tätige PATRIZIA Immobilien AG aus Augsburg hat zwei moderne Forschungs-Immobilien des Projektentwicklers Landmarken AG auf dem RWTH Aachen Campus erworben. Bei den beiden sechsgeschossigen Gebäuden handelt es sich um die jeweils ersten Bauabschnitte der Forschungscluster Smart Logistik und Photonik auf dem Campus Melaten mit insgesamt rund 22.000 qm Bruttogeschossfläche.

Eine ausführliche Pressemeldung können Sie beispielsweise im Property Magazine lesen.

Auf den Projektseiten Cluster Smart Logistik und Cluster Photonik erhalten Sie weitere Informationen zu den Projekten.